Nordirland – Ein Hauch von Game of Thrones

Tag 1: Anreise

Nach Ihrer Ankunft geht es in Ihr Hotel im Raum Dublin.

Ihr Tag beginnt mit einem herzhaften irischen Frühstück. Danach begeben Sie sich auf eine informative Stadtrundfahrt durch Dublin. Hierbei lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Ihr Weg führt Sie im Anschluss gen Norden und in das Landesinnere. Sie machen einen Stopp in der religiösen Hauptstadt des Landes, in Armagh. Hier befinden sich die beiden imposanten St. Patrick’s Kathedralen. Weiter geht es durch die farbenfrohen Sperrin Mountains bis in den Raum Donegal, wo Sie die kommenden 2 Nächte verbringen.

Ein Bummel durch Glaslough gefällig?  Alternativ zu Armagh können Sie das kleine Dorf besuchen, dessen Name soviel wie ‘ruhig’ oder ‘grüner See’ bedeutet. Diesen verdankt es den herrlichen Wäldern und Seen, die es umgeben. Es verfügt über einen ursprünglichen Charakter mit reetgedeckten Cottages und einer belebten Gemeinde. Im Ambledown Cottage können Sie Ihren Afternoon Tea und frischgebackene Scones auf dem einladenden Freisitz genießen.

Im zweitgrößten Nationalpark Irlands erwarten Sie heute ursprüngliche Natur und traumhafte Ausblicke. Das Schloss inmitten des Parks ist Ziel Ihrer kleinen Wanderung. Nächster Höhepunkt des Tages sind die Klippen von Slieve League. Sie sind mit 600 Metern die höchsten Europas. Am Nachmittag erleben Sie das Städtchen Donegal vom Wasser aus bei einer Bootstour.

Den heutigen Tag verbringen Sie am nördlichsten Punkt Irlands – Malin Head. Erkunden Sie die atemberaubende Steilküste mit unvergesslichen Aussichten auf den wilden Atlantik. Einsame Buchten, saftiges Grün und kurvige ‘Country Roads’ bestimmen das Landschaftsbild. Zur Übernachtung geht es in den Raum Letterkenny.

Erstes Tagesziel ist die Stadt Derry. Sie beeindruckt mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern und der gut erhaltenen Stadtmauer. Entlang der Küstenstraße geht es zur Burgruine des Dunluce Castle. Eine Sehenswürdigkeit, die aus Game of Thrones bekannt ist. Unweit davon befindet sich der Giant’s Causeway. Hierbei handelt es sich um eine Felsformation aus Basaltsäulen, die wie ein Steg ins Meer hineinragt. Erfahren Sie im Besucherzentrum die dazugehörige Legende des “Steg des Riesen”. Abschließendes Highlight des Tages sind die berühmten Dark Hedges, die ebenfalls in Game of Thrones zu sehen sind. Sie übernachten im Raum Antrim.

Heute geht es in die nordirische Hauptstadt Belfast. Sie unternehmen eine ausführliche Stadtrundfahrt. Architektonische Besonderheiten sind u.a. das Rathaus, der Albert Clock Tower und der viktorianische St. George’s Markt. Per Bootstour geht es durch den Hafen, der auch für den Bau der Titanic eine wichtige Rolle spielte.

Sie kennen Belfast bereits oder möchten es aus einer anderen Perspektive entdecken? Wir empfehlen die Seedhead Arts Walking Tour. Diese konzentriert sich auf die zahlreichen, außergewöhnlichen Wandmalereien (Street Art) im Cathedral Quarter. Neugierig geworden?

Zunächst besuchen Sie die ehemalige Zisterzienserabtei Inch Abbey. Sie stammt aus dem 12./13. Jahrhundert und war ebenfalls Kulisse für die TV-Serie Game of Thrones. Das ist jedoch nur ein Vorgeschmack auf den Hauptschauplatz “Winterfell Castle”, den Sie im Anschluss besuchen. Majestätisch thront das Schloss über der Landschaft. Es eröffnet seinen Besuchern einen fantastischen Blick über den angrenzenden See Strangford Lough. Anschließend geht es zum Visitor Centre von Brú na Bóinne. Einst als Kultstätten verehrt, sind die Gang- bzw. Hügelgräber weitaus älter als die Pyramiden in Ägypten. Lassen Sie dann den Tag in Ihrem Hotel im Raum Dublin entspannt ausklingen.

Anstelle des Boyne Valley können Sie den Tollymore Forest Park am Fuße der Mourne Mountains besuchen. Der verwunschen anmutende Wald mit seinen exotischen Baumarten, steinernen Brücken wie der Foley’s Bridge und beeindruckenden Wasserfällen bietet zahlreiche, ausgefallene Fotomotive. Game of Thrones Fans werden auch hier einiges wiedererkennen.

Stärken Sie sich noch einmal bei einem ausgiebigen irischen Frühstück, bevor Sie Ihre Heimreise antreten.